Das Aquariumkrokodil

schwarz-7714 (2)

Die Inspiration für diesen Blog stammt aus dem Buch „Liebe – ein unordentliches Gefühl“ von Richard D. Precht. Da schreibt er von einer Geschichte eines Krokodils in einem Aquarium. Weil das Tier schnell wuchs, sein Wohnraum aber sehr bald zu klein war, hat es sich komplett angepasst. Es wurde viereckig. Ich denke, in meinen Paarbeziehungen war ich oft auch so ein viereckiges Krokodil im Glas.
Doch im Herzen war mir meine Stärke immer bewusst. Mein Feuer ist nie erloschen. Niemals habe ich aufgegeben. Die gleiche Aufgabe wurde mir mehrmals gestellt. In der Ruhe liegt meine Kraft, mit der ich nicht nur Glaswände locker sprengen kann. Das weiß ich jetzt mehr als je zuvor. Ich will mich frei bewegen. Mich nicht verbiegen und verstellen. Will nie wieder viereckig sein wegen irgendwelcher nicht mit mir mitwachsender Rahmen und Vorgaben, sondern meine Ecken und Kanten liebe- und humorvoll selbst wählen. Heute bin ich nicht mehr grün, sondern rosa. Mein Aquarium ist ein Weinglas. Meine Umgebung sind liebevolle Menschen, die mir zeigen, dass ich richtig bin, so wie ich bin. Und mich brühwarm ehrlich reflektieren, damit ich immer noch eine bessere Version von mir werden kann. Wenn ich das will. „This is me! This is who I´m meant to be!“ pic:jollyschwarzphotography

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s