Grüner wird´s nicht

 

„Grüner wird´s nicht, Grüner wird´s nicht. Was richtig und falsch ist, ich weiß es doch auch nicht. Ich schaue von oben aufs Chaos und genieße die Aussicht“ Julia Engelmann Im Moment ist vieles auf unserer Erde im Umbruch. Manche Dinge passieren so oder so. In meinem Leben habe ich Entscheidungen schon oftmals hinausgezögert. Ent-scheidungen, die ich aber tief in meinem Herzen ohnehin bereits lange zuvor getroffen hatte, wie ich heute weiß. Offensichtlich habe ich damals diese Zeiten der Unsicherheit und des Zögerns gebraucht und gut ausgehalten. Heute zeigt mir mein Körper immer schneller, dass solche Phasen krank machen. Mein Weg ist immer erst durch mein Gehen entstanden. Und meine besten Verbündeten waren immer diejenigen, die nicht wie die meisten anderen dachten. Zu ihnen kam ich, weil ich meiner Intuition, meinem Herzen, getraut habe und die Zeit reif war. Letztlich auch gegen die Meinung mir damals „nahestehender“ Menschen. Dennoch haben viele Anteile in mir gegeneinander ungesund gekämpft. Heute stehen mir diese Menschen nicht mehr nahe. Ich bin dankbar und lieb sie für die Erfahrungen, die ich jetzt aber nicht mehr machen möchte. Es reicht! Ich zeige mich offen und bin verletzlich. Ich lerne von anderen Menschen, die ich oft auch für ihren Eifer und ihren Mut bewundere. Es prasseln gerade so viele Dinge auf mich ein. Ich muss die Teile nur nehmen und sie in mein Leben einordnen. Mich neu sortieren. Grüner wird´s nämlich nicht.

Ein Kommentar zu „Grüner wird´s nicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s