Momente im Herzen

Viele Stunden habe ich in meiner Kindheit und Jugend in der Ramsau verbracht. Oft war ich ganz allein im Wald und am Bach. Meinen Fantasien waren schier keine Grenzen gesetzt. Ich war Kletterer, Wanderer, Abenteurer, Forscher, Prinzessin,……Und stets fühlte ich mich geborgen und gleichzeitig frei. Wenn man solch „schöne Orte“ in seinem Herzen trägt, kann man an sie immer wieder andocken. Was mich betrifft, sammle ich dabei jedes Mal viel Energie. Energie für die nächsten anstehenden Herausforderungen. Denn: „Das Leben ist nun mal der Weg der Enttäuschungen – dem Menschen wird so lange eine Täuschung nach der anderen entzogen, bis er die Wahrheit ertragen kann.“ R. Dahlke. Dieser Satz mag einem vielleicht beim ersten Lesen traurig erscheinen. Doch für mich ist er das schon lange nicht mehr. Als ich seinen Sinn wirklich verstanden hatte, begann ich, (m)einen heilsame(re)n Weg zu gehen. In diesem Sinne wünsche ich dir viele gute Momente!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s