Lebe unerschrocken

Sabine Poltern (2)Wir versäumen in unserem Leben oft viele glückliche Momente aus Angst vor vermeintlichen unangenehmen Konsequenzen unseres Verhaltens. Konsequenzen, von denen die meisten gar nie eintreten. Und wenn doch, dann müssen wir sie – wenn wir wirklich eigenverantwortlich handeln – ohnehin selbst tragen und können daraus lernen, wie wir etwas bei der nächsten Gelegenheit besser machen. Wer sollte UNSER LEBEN leben, wenn wir dies nicht selbst tun??? Niemand!!! Jeder kann sein Leben nur selbst leben!!! Warum geben wir dennoch die Verantwortung für unser Leben – unsere Liebe, unser Glück, unsere Gesundheit, unsere Freiheit, unsere Umwelt…… – immer wieder in die Hände anderer Menschen??? Und warum wundern wir uns oder sind sogar traurig, wenn dann etwas nicht so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt haben??? „Lebe unerschrocken! Fordere dich heraus! Gib dich mit nichts zufrieden!“ Zitat aus dem Film „Me before you“. Ein junger Mann – vom Kopf abwärts gelähmt – hinterließ seiner Freundin diese Zeilen, nachdem er freiwillig aus dem Leben geschieden ist. Für ihn war das nicht (mehr) sein Leben, das er leben wollte. Denn so wie wir unser Leben nur selber leben können, sterben wir immer nur allein. Und keiner von uns weiß, wann und wie dies passiert. Mit dieser Erkenntnis lebe ich jeden Tag gut und atme tiefer und ruhiger. Ich möchte mich nicht mehr – wie früher öfter – in die Zukunft beamen, damit traurige Zeiten schneller vorbei gehen. Ich schweige nicht mehr oder verkrieche mich, nur damit es anderen besser geht, ich selbst aber dabei fast ersticke. Ich suche überall die Liebe und finde sie immer schneller. Ich brülle nicht mehr aus Wut und Zorn herum. Ich mache niemanden klein. Ich sortiere mich jeden Tag. Kein anderer kann mein Leben leben. Also kann auch kein anderer mein Leben verurteilen. Niemandem gebe ich das Recht dazu! Ich lebe unerschrocken. Ich fordere mich heraus. Ich gebe mich mit nichts (so leicht) zufrieden. Und genau darin sehe ich auch einen Antrieb für mein Wirken. Ich möchte Menschen Mut machen, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Aber das geht nur außerhalb der so geliebten und bekannten Komfortzone. Und na ja. Wir können die Konsequenzen nicht kennen, wenn wir sie niemals verlassen. Vielleicht liegen wahre Liebe, wahres Glück und wahre Freiheit außerhalb??? Wenn wir mutig und ausdauernd sind, offen bleiben und stets lernen, haben wir eine reelle Chance, alle drei in unser Leben zu holen! Also. Lebe unerschrocken! Fordere dich heraus! Gib dich mit nichts so einfach zufrieden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s