Manches wird erst gut…

IMG-20191101-WA0004…wenn wir es gut sein lassen. (Ernst Ferstl) Wieder im passenden Moment ist mir dieser Spruch zugeflogen. Ein Freund sagte zu mir vor ein paar Tagen leicht genervt, ich müsse in „jedes Loch“ hineinschauen. Ja! Offensichtlich muss ich das 😉 . Manchmal schau ich sogar mehrmals nach. Ich kann aus vielen Situationen lernen. Und sehr oft helfe ich dabei auch jemanden weiter. Bereite Freude. Zaubere ein Lächeln in Gesichter. Mein Leben hat bis jetzt nicht aufgehört, mich vor spannende, oft undenkbare Aufgaben zu stellen. Wenn ich gerade Pause davon habe, suche ich mir – fast schon automatisch – welche in „besagten Löchern“. Wenn ich noch keine Lösung habe, suche ich weiter. Bleibe dran. Folge meinem Herzen. Frage meinen Verstand. Gebe nicht auf. Komme immer wieder in Balance. Ziele lange und konzentriert. Pflege meinen Bogen gut. Vergeude immer weniger Pfeile. Kämpfe im Sinne (m)einer Vision immer besser, überlegter und immer friedvoller. Manchmal komme ich zur Lösung, dass es keine Lösung gibt. Dann ist es für mich (auch) gut. Es ist gut, wenn ich es gut sein lasse! Das bin ich! Immer mehr! Wer bist du?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s