Blödsinn

In der letzten Zeit ist mir dieses Wort öfter untergekommen. Da ist mir aufgefallen, dass die meisten Menschen es eher dafür gebrauchen, die Aussagen oder Meinungen anderer als Schwachsinn abzutun. Besonders Kinder gewöhnen sich das Fragen oder das Kreieren eigener Ideen schnell ab, wenn immer gleich jemand zur Stelle ist, der „So ein Blödsinn!“ sagt. Ich mache viel lieber Blödsinn. Andere blöd dastehen zu lassen, liegt mir fern. Und wenn ich als blöd hingestellt werde, weiß ich, dass ich immerhin für ein paar kurze Momente die Aufmerksamkeit meines Gegenübers hatte. Denn wären meine Worte oder mein Handeln vollkommen egal, dann gäbe es vermutlich eher keine Reaktionen. Insofern kann Blödsinn auch Gutes zur Folge haben und zum Reflektieren anregen. Aber das ist sicher ein Blödsinn.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s