Eine größere Welt

Es gibt sie. Die Menschen, die Zugang zu ihr haben. Zu einer größeren Welt. Es sind wohl mehr als wir glauben, wenn wir darüber nachdenken. Viele von uns spüren genau, dass etwas in unserer Umgebung oder in uns nicht stimmt. Obwohl alles in bester Ordnung zu sein scheint. Viele von uns kommunizieren mit Menschen, die schon lange nicht mehr in unserem Leben sind oder es vielleicht niemals waren. Dabei haben wir ganz deutliche Bilder im Kopf und verspüren intensive Gefühle im Körper. Gefühle der Nähe, der Geborgenheit. Und wieder ist es die Angst, die uns hindert, durch diese Tür zu gehen. Durch die Tür zur größeren Welt. Selbst wenn sie direkt vor uns sperrangelweit offen steht und alles uns einlädt, hindurchzugehen. Weil es den meisten von uns abgewöhnt wurde, auf unser Gefühl zu vertrauen. Ein Gefühl der Verbundenheit, das wir – wie ich glaube – alle als kleines Kind noch hatten. Wir wurden (unbewusst) abgetrennt. Abgetrennt und mehr und mehr in Abhängigkeiten gedrängt. Abhängigkeiten, die wir meist gar nicht wahrnehmen, geschweige denn wahr haben wollen. Erst wenn wir (wieder) erkennen, dass es diese größere Welt in uns gibt, können wir selbst heil werden und dieses Heil in die Welt bringen. Die Welt hat es dringend notwendig.

Hast du schon einmal gespürt, dass es mehr gibt als alles, was vor deinen Augen ist? Hört du gut auf deine Gefühle? Lässt du sie dir ausreden? Bestätigst du Menschen, dass sie ihrem Gefühl trauen sollen? Gibt es sie für dich…diese größere Welt?

In Liebe und Dankbarkeit Petra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s