Vom Sinn des Unsinns

„Der Unsinn hat auch Sinn und zwar, das Leben immer wieder aufzulockern. Zu sehen, dass immer wieder etwas Positives aufleuchtet … in between … mittendrin … das ist psychohygienisch von ungeheurer Bedeutung.“ Viktor E. Frankl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s